FAQ´s

Hier finden Sie die Antworten zu Ihren Fragen

VERWENDUNG VON STATUS ENTLADEN/UNLOADED

Als Übernehmer von Materialien sind Sie meist in der Rolle den DiGiDO Datensatz mit den bestätigenden Wiegedaten des Wiegescheins anzureichern und diese Daten entsprechend zu bestätigen. Dies können Sie mit 2 Status durchführen:

CONFIRMATION: Als Anwender der DiGiDO.Web Solution reichern Sie den Datensatz entsprechend an und schließen diesen mit dem Button „Abschluss senden“ ab. Der Datensatz wird im Anschluss an alle Beteiligte als abgeschlossen angezeigt und kann im Regelfall nicht mehr bearbeitet werden.

In der Praxis zeigt sich allerdings der Bedarf, der finalen Kontrolle durch den Übergeber bzw. durch den Auftragsersteller, da dieser die vertragliche Verantwortung trägt.

Daher hat sich gezeigt, dass es oft sinnvoller erscheint den Auftrag als Übernehmer nicht final abzuschließen.

Daraus resultiert unsere folgende Empfehlung:

ENTLADEN/UNLOADED: Als DiGiDO.Web Solution Anwender reichern Sie den Datensatz wie unter Punkt 1. an.

Statt diesen mit einer „CONFIRMATION“ abzuschließen, verwenden sie den Status „ENTLADEN/UNLOADED“. Sie finden dazu den passenden Button direkt über dem Button „Abschluss senden“, beschrieben als „Entladen senden“.

Dieses Vorgehen stellt sicher, dass Sie als Übernehmer Ihre Wiegedaten bestätigen, allerdings hat der Auftragsersteller noch die Möglichkeit die Daten zu kontrollieren, im Bedarfsfall anzupassen und mit dem Button „Abschluss senden“ abzuschließen.

Wir empfehlen die Verwendung des Status „ENTLADEN/UNLOADED“ auch für Übernehmer mit eigenen ERP Systemen.

HINWEIS: diese Vorgehensweise ist lediglich eine Empfehlung und ist nicht verpflichtend oder bindend anzuwenden! Natürlich können Sie in Rücksprache mit Ihren Partnern einen anderen Vorgang wählen.

Ihre Frage war nicht dabei?

Haben Sie noch weitere Fragen? - Benötigen Sie Unterstützung von uns? - Schreiben Sie uns auf office@digido.at oder rufen Sie uns an unter: +43.1.253 01 59-444