FAQ´s

Hier finden Sie die Antworten zu Ihren Fragen

FALSCHES GEWICHT BEI VERWIEGUNG – KORREKTUR

Sollten Sie in einem Auftrag für die Verwiegung zuständig sein, kann es immer wieder vorkommen, dass Sie sich bei der Eingabe des Gewichtes vertippen.

Für die Korrektur haben wir für Sie folgende Vorgehensweise, die wir empfehlen können:

  1. Sie versenden den Auftrag erstmalig mit dem eingegebenen Gewicht mit dem Status „entladen“/“unloaded“
  2. Sie bemerken den Fehler z.B.: falsches Gewicht, Wiegescheinnummer
  3. Sie verwenden den gleichen Datensatz und verwenden dort die Menge „0“ beim Gewicht oder entfernen die Wiegescheinnummer und versenden diesen erneut mit dem Status „entladen“/“unloaded“ 
  4. Wenn Sie dann das korrekte Gewicht haben bzw. Wiegescheinnummer, versenden Sie diesen Datensatz erneut mit den richtigen Daten

ACHTUNG: Wir weisen Sie darauf hin, dass dies nur eine Empfehlung ist und auf gar keinen Fall verpflichtend oder bindend ist!

WICHTIG: Diese Vorgehensweise können wir nur Kunden empfehlen, die mit einer Schnittstelle im eigenen ERP System arbeiten.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit das Auftragshandling in Rücksprache mit Ihren Partnern anderes zu gestalten.

Ihre Frage war nicht dabei?

Haben Sie noch weitere Fragen? - Benötigen Sie Unterstützung von uns? - Schreiben Sie uns auf office@digido.at oder rufen Sie uns an unter: +43.1.253 01 59-444